Rezept: Linsen-Süßkartoffel-Püree

Rezept: Linsen-Süßkartoffel-Püree

Viele Babys lieben den Geschmack von Süßkartoffeln. Wir haben diese mit Linsen kombiniert welche eine reichhaltige Quelle von Eiweiß, Eisen und Ballaststoffen sind. Für Kinder ab 12 Monaten darf gerne auch ein Klecks Joghurt als zusätzlicher Proteinschub dazu. Für die Erwachsenen dient das Püree als leckere und gesunde Beilage für Fleisch oder Fisch. Achtung bei Allergien: Linsen benötigen eine sogenannte Rankhilfe zum Wachsen. Dazu werden häufig Getreidesorten genutzt was dazu führt, dass sich eventuell glutenhaltige Bestandteile unter die Linsen mogeln!

Zubereitungszeit: 25 min

Schwierigkeit: einfach

für 1 Kind & 1 Erwachsenen
(als Beilage zum Steak)

Nährwerte:
bei 5 Esslöffeln

kcal
Fett
ges. Fetts.
Kohlenhy.
Zucker
Ballastst.
Eiweiß
Salz
Kilokalorien
120
Fett
1g
ges. Festtsäuren
0,5g
Kohlenhydrate
20g
Zucker
10g
Ballaststoffe
5g
Eiweiß
3g
Salz
0g

Zubereitung

Zutaten
 

1 Stück Butter
1 Prise gemahlenen Koriander
50g rote Linsen
375g Süßkartoffeln
2 Esslöffel Joghurt

Schritt 1:

Die Linsen gründlich waschen, die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Schritt 2:

Ein Stück Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Dann den Koriander zugeben und für 1 Minute bei geringer Hitze köcheln lassen. Danach die Linsen und Süßkartoffeln hinzugeben und gerade genug Wasser einfüllen, um alles zu bedecken.

Schritt 3:

Auf mittlerer Hitze das Wasser kurz aufkochen. Danach mit geschlossenem Deckel für ca. weitere 15 Minuten köcheln lassen bis die Linsen und Süßkartoffeln weich sind.

Schritt 4:

Das Wasser mit einem Sieb abgießen. Daraufhin die Süßkartoffeln und Linsen zu einem Brei stampfen.

Schritt 5:

Alles, mit einem Klecks Joghurt, in eine Schüssel geben und vor dem Servieren für die Kleinen etwas abkühlen lassen. Für die Erwachsenen nachsalzen und man hat eine leckere Beilage für beispielsweise ein Steak. Wir empfehlen für dieses Gericht unsere Bowli.